Angebot

Das Ergebnis der Abschlussprüfung eines Fachinformatikers ist maßgeblich entscheidend für seinen beruflichen Werdegang und beendet eine meist dreijährige Berufsausbildung sowohl in Betrieb als auch in der Berufsschule und ggf. weiteren Schulungsmaßnahmen. Deshalb ist fundierte und effiziente Prüfungsvorbereitung überaus wichtig. Doch genau diese gestaltet sich im IT-Bereich schwierig, da dieser sehr schnelllebig ist. Was heute topaktuell ist, interessiert morgen niemanden mehr. Dies führt dazu, dass die abgedeckten Themenbereiche in der IHK-Prüfung extrem weit gefächert sein können. Der Prüfling muss entscheiden, welche Wissensgebiete für die Prüfung relevant sind und welche eher weniger. Niemand ist in der Lage, sowohl umfassendes technisches Grundwissen als auch Neuerungen der letzten zehn Jahre auf Abruf bereit zu halten. Deshalb empfehlen Experten, die Vorbereitung in vier Stufen aufzuteilen: Selektion, Lernen, Prüfen und Wiederholen.


Diese vier Stufen werden vom studyIT-Lernsystem optimal abgedeckt:

Erfolgreich selektierenSelektion: Wir unterstützen Sie bei der Selektion der Themengebiete. Durch einen ständig aktualisierten und erweiterten Themen- und Fragenkatalog helfen wir Ihnen bei der umfassenden Vorbereitung auf eine IT-Prüfung. Erfahrungsgemäß orientieren sich die IHK-Prüfungen im IT-Bereich sowohl an Grundwissen aus Bereichen wie Netzwerktechnik oder Betriebssysteme als auch an aktuellen Themen.


LernenLernen: Durch die Bearbeitung eines aus über 550 Fragen bestehenden Fragenkataloges wird Wissen geprüft und gleichzeitig aufgebaut. Zu allen Fragen sind Erklärungen vorhanden, die sich bei entsprechender Abarbeitung im Gedächtnis festsetzen und in der Prüfungssituation abgerufen werden können. Durch die vielfältige Gestaltung der gestellten Aufgaben bleibt die Motivation erhalten. Die Fragetypen variieren vom traditionellen Multiple-Choice über Zuordnungsaufgaben bis zu Freitext- und Lückentexteingaben.


Wissen prüfenPrüfen: Neben dem Aufbau von Wissen wird durch die Bearbeitung des Fragenkataloges, dessen Kategorisierung sich an den Lernfeldern des offiziellen Rahmenlehrplanes orientiert, auch der individuelle Wissensstand des Prüflings ermittelt und ausgewertet. So kann schnell und einfach erkannt werden, wo noch Wissenslücken zu schließen sind. 


Lernstoff wiederholenWiederholen: Nach Beendigung eines Tests ist das Angebot von studyIT.de nicht beendet. Jeder Test kann beliebig oft wiederholt werden. Auf diese Art und Weise wird das angeeignete Wissen endgültig im Langzeitgedächtnis festgesetzt und hilft dem Auszubildenden nicht nur bei der Prüfung, sondern auch im späteren Berufsleben.

Nach der umfassenden Prüfungsvorbereitung kann der Auszubildende der Prüfung ruhig und konzentriert entgegensehen, ohne Angst vor bösen Überraschungen haben zu müssen.


Noch nicht überzeugt oder haben Sie noch Fragen? Dann freuen wir uns auf Ihre E-Mail. Sie können unser Lernsystem außerdem kostenlos testen.